Hogwarts - 19 Years Later
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Forsaken

Nach unten 
AutorNachricht
Forsaken
Gast



BeitragThema: Forsaken   Di Jan 11, 2011 5:27 am




Avalon, 15.05.807
Erst war es nur ein leichtes Schimmern, doch als die ersten Sonnenstrahlen sich ihren Weg durch das Geäst der Bäume bahnten, erstrahlte die Ebene in goldenem Glanz.

...Und so forderte der Tod seinen Tribut....

Nachdenklich betrachtete Maeve die Vielzahl an goldenen Äpfeln, die die Szene vor ihr in trügerisch warmes Licht tauchten.
Goldene Äpfel. Und ein jeder stand für einen der Ihren, einen den sie verloren hatten.
20 Jahre war es nun her, dass die Hexe zum ersten Mal durch das Land gereist war, auf der Suche nach magisch begabten Kindern, die man hier in Avalon ausbilden könnte.
Jede Klasse pflanzte einen Apfelbaum, der das ganze Jahr über Früchte trug - eine für jeden Schüler. Starb ein Magier, verwandelte sein Apfel sich in Gold.

.... Im letzten Jahr funkelte nur vereinzelt etwas Gold durch das Laub. Dunkle Zeiten sind über uns hereingebrochen....

In der Tat hatten die Obersten Verzauberer während des ungewöhnlich langen Winters beschlossen, dass man Avalons Philosophie umdenken müsse - seither umgab ein dichter Nebel die Insel. Eine erfolgreiche Überquerung des Sees war nur möglich, beherrschte man die richtigen Zauber, die nur hier gelehrt wurden. Alte Magie, die man in einigen hundert Jahren nur noch aus Sagen und Legenden kennen würde, deren Anwendung nur einem erlesenem Kreis an Magiern möglich sein würde.
Und all das war nur 4 Magiern zu verdanken - 4 Magier, die mit ihrer neu gegründeten Schule Namens Hogwarts eine neue Art der Zauberei durchsetzen wollten. Und heute als die ehrwürdigen Gründer von Hogwarts bekannt waren.

Irgendwo in England, 28.08.1997
"Denkst du, dass diese Schule wirklich einmal existiert haben könnte?" Hermine blätterte auf der Suche nach Hinweisen auf Horcruxgeeignete Gegenstände durch die ersten Kapitel der "Geschichte Hogwarts'". "Najaa... Hermine.. Handmagie ist etwas sehr Seltenes. Kann schon sein, dass es in Großbritannien einmal eine andere Schule gab, aber sie wird auch nicht anders als die anderen gewesen sein. Vergiss dise alten Mythen und Sagen und konzentriere dich lieber darauf, hier was Passendes zu finden." Aus dem entrüsteten Du-könntest-auch-mal-recherchieren Blick der ehemaligen Gryffindor machte er sich nichts.


London; Zaubereiministerium, etwa zur gleichen Zeit
"Raus mit der Sprache, wo hast du deine Eltern gelassen?" Donnerte der Todesser Yaxley im Verhörungsraum. Der blasse Junge vor ihm zitterte wie Espenlaub. Man wurde einfach nicht schlau aus ihm, denn er weigerte er sich beharrlich seinen Wohnort preiszugeben. Selbst Folter und Veritaserum hatten ihren Dienst nicht erfüllen können. Dass sich der Junge vor den Augen der Häscher in einen Wolf verwandelt hatte und ihnen Steine aus dem Nichts entgegengeflogen waren - man bei ihm aber keinen Zauberstab gefunden hatte - lies jedoch erahnen, dass der Gefangenen etwas zutiefst Magisches zustande brachte.
Als das grüne Licht des Kedavra Fluches kurzzeitig den Raum erhellte, lies Jonathan aus Avalon nichts als unbeantwortete Fragen zurück.

Wieder sind dunkle Zeiten über die Zaubererwelt hereingebrochen.
Wird Harry den dunklen Lord besiegen?
Oder wird eine dunkle Ära in der Geschichte anbrechen?
Es liegt in deiner Hand..




Eckpunkte
  • Das Board ist NC-16 geratet
  • Wir spielen in Harrys 7. Schuljahr
  • Das Ministerium und Hogwarts sind in der Hand der Dunklen Seite
  • Der Orden und Harry versuchen herauszufinden, wo sich die Horcruxe verbergen, während andernorts eine ganz unerwartete Art an Unterstützung warten könnte
Nach oben Nach unten
 
Forsaken
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - 19 Years Later :: Partner :: Wanna Be :: Anfragen-
Gehe zu:  

Ein modernes Forum mit Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren